1. Mai Aufruf 18 Uhr S-Sternschanze Hamburg

Die Lage der lohnabhängig Beschäftigten in der Bundesrepublik Deutschland verschlechtert sich zunehmend. Wer noch eine Erwerbsarbeit hat, muss befürchten, sie zu verlieren, oder mit deutlichen Lohneinbußen zurechtkommen. Viele gehen aus Furcht vor der Kündigung sogar krank in ihren Betrieb. Zahlreiche Belegschaften sind durch ungerechte Lohnpolitik und Arbeitsbedingungen gespalten. Viele leben und arbeiten vereinzelt und ohne …

1. Mai Aufruf 18 Uhr S-Sternschanze HamburgWeiterlesen »

Der 8. März ist für uns kein Feiertag, sondern ein Kampftag wie der 1. Mai. Wir erinnern allen revolutionären Frauen* und tragen ihre Kämpfe weiter aus. Für einen feministischen Klassenkampf! Wofür gehen wir auf die Straße? Wir gehen auf die Straße gegen das Patriarchat, Sexismus, Ausbeutung, miese Löhne, für die Anerkennung von Hausarbeit als echter …

Weiterlesen »

Aufruf: Staat und Nazis Hand in Hand – organisiert den Widerstand!

Freitag, 05.04.2019, 19 Uhr // Heraus zur Antifaschistischen Vorabenddemo // Hasselbachplatz MD Samstag, 06.04.2019 // Den Fackelmarsch der Faschisten versauen // MD Für den 06.04.2019 rufen die Faschisten der selbst ernannten „Bürgerinitiative Magdeburg“ zu einem erneuten Fackelmarsch auf. Bereits im vergangenem November, einem Tag nach dem Jahrestag der Pogrome, zog solch ein Mob mit Fackeln …

Aufruf: Staat und Nazis Hand in Hand – organisiert den Widerstand!Weiterlesen »

Gemeinsames Gedenken zum Tag der Befreiung von Ausschwitz durch die Rote Armee

Gemeinsames Gedenken zum Tag der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee Zusammen mit den Genossinnen und Genossen der Linksjugend solid Dortmund, der Antifaschistischen Aktion 44 und des Roten Tresen Dortmund besuchten wir heute mehrere Mahn- und Denkmäler für die verschiedenen Opfer des Faschismus. Zuerst besuchten wir das Mahnmal in der Bittermark, wo die Faschisten …

Gemeinsames Gedenken zum Tag der Befreiung von Ausschwitz durch die Rote ArmeeWeiterlesen »

100 Jahre Liebknecht-Luxemburg Gedenken

100 Jahre Liebknecht-Luxemburg Gedenken Vor 100 Jahren wurden die Mitbegründer der KPD Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg auf Befehl der Sozialdemokratie durch rechte Freikorps ermordet. Auch in diesem Jahr gedachten Ihnen mehrere tausend AntifaschistInnen und KommunistInnen in Berlin. Um den beiden Anführern der Revolution zu gedenken, fuhren wir auch dieses Jahr wie tausende andere KommunistInnen …

100 Jahre Liebknecht-Luxemburg GedenkenWeiterlesen »

LLL-Demonstration – Auf in den Antifa-Block

+++ LLL-Demonstration +++ Auf in den Antifa-Block! +++ GEDENKEN HEIßT KÄMPFEN! Der Hauptfeind steht im eigenen Land! Ob Polizeiaufgabengesetz, Werbeoffensive der Bundeswehr oder Waffenexport und Kriegseinsätze – die Militarisierung der Gesellschaft ist im vollen Gange: Alle 14 Minuten stirbt ein Mensch durch eine deutsche Waffe. Führend ist dabei der Hersteller Heckler & Koch, es sind …

LLL-Demonstration – Auf in den Antifa-BlockWeiterlesen »