„Der Kapitalismus ist die legitime Gaunerei der herrschenden Klasse“


Das Saubermann-Image der herrschenden Klasse bekommt immer mehr Dellen. So fragt man sich aktuell mehr denn je, was mit den Herrschenden in Deutschland bloß los ist – jeden Tag ein neuer Skandal! 
Angefangen beim großzügigen CDU-Spender Tönnies, welche sich nach seinem Rassismusskandal erneut als Prototyp eines Klassenfeindes erweistTrotz gemeldeter Corona-Fälle ließ er die Arbeiter in seinen Schlachtfabriken weiterarbeiten, was zu 1500 positiven Befunden führteDeshalb wird Gütersloh nun wieder mindestens für eine Woche der Lockdown auferlegt. Es verwundert nicht, dass die Kapitalisten für ein bisschen mehr Profit über Leichen gehen. Neu ist nur, dass dieses Unternehmen scheinbar alles tut, um sich weiter in einen Skandal zu verwickeln. Solch ein schlechtes Krisenmanagement ist schon beachtlich! 
Ein anderer Fall ist der aktuelle Skandal um die Firma Wirecard. 1,9 Milliarden Euro sind bei dem DAX-Unternehmen „einfach mal so“ verschwunden kann ja mal passieren. Folglich wird das Unternehmen wohl Insolvenz anmelden. Auch nach dem Rücktritt des Chefs Braun fällt die Aktie immer weiter, denn eine Bilanzfälschung in dieser Größenordnung ist wohl für alle anderen Unternehmen der Todesstoß, da sie vor allem vom Vertrauen der Aktionäre abhängig sind. 
Auch der Shootingstar der CDU Philipp Amthor hat es geschafft, von Ueckermünde nach New York zu gelangen und das allein über sein Bundestagsmandat. So kam kürzlich zutage, dass er einen Direktorenposten und anderen Annehmlichkeiten von der US-amerikanischen Firma Augustus Intelligence angeboten bekommen hatteLobbyarbeit für Unternehmen machen und dafür entsprechend belohnt zu werden, nennt man im Volksmund zwar Bestechung aber gewiss ist, dass die spitzfindigen Juristen ihn da wohl ohne weiteres herausbekommen werdenWolfgang Schäuble zum Beispiel, der vor einigen Jahren auch in die CDU-Parteispendenaffäre verstrickt war, ist schließlich inzwischen der Präsident des Deutschen Bundestages, welcher unter anderem auch die Bundestagsverwaltung leitet. So eilte er dem kleinen Philipp auch gleich zur Seite und sprach ihn von jeder Schuld frei, bevor die Ermittlungen und Untersuchungen überhaupt abgeschlossen waren.
Ein weiterer aktueller Fall ist der Hamburger Innensenator Andy Grote, welcher trotz anhaltender Corona-Kontaktbeschränkungsauflagen wegen seiner Wiederwahl zu einer illegalen Party einlud. Zum Glück kann unser Verbote-Grote sich jedoch die Freiheit nehmen zu sagen, es hätte sich lediglich um einen Stehempfang gehandeltWährend Unsereins saftige Bußgelder bezahlen musst, weil er sich auf dem Heimweg mit zwei KollegInnen auf offener Straße unterhält, halten sich die feinen Herren Senatoren nicht an die Regeln, die sie selber verabschieden.
All diese Skandale verwundern uns natürlich nicht. Was allerdings neu ist ist, dass dies alles in solch kurzen Abständen an die Öffentlichkeit kommt. Die Saubermänner der Nation verlieren ihre Unschuld, die sie zwar nie besaßen, aber uns vorgaukelten. Man sieht hierbei ganz deutlich, dass die herrschende Klasse moralisch am Ende ist und ihr Personal immer fauler wird und sich nicht einmal mehr darum bemüht, uns zu belügen. Revolutionäre Situationen entstehen, wenn die herrschende Klasse nicht mehr kann und die Beherrschten nicht mehr wollen. Die Ereignisse in Stuttgart am vergangenen Wochenende haben gezeigt, dass der Unmut längst bei einem weitaus größerem Teil der Bevölkerung geweckt worden ist als nur in der radikalen Linken.
Nun ist es an uns, diesen Unmut zu bündelt und zu kanalisieren!

Related Post

Prozessbegleitung!Prozessbegleitung!

Heute am 11.02.2020 haben wir einen Genossen aus Magdeburg bei seinem Prozess im Landgericht Magdeburg Moralisch unterstützt. Der Genosse wurde in mehreren Fällen angeklagt, ihm wird Verstoß gegen das Waffengesetz,

loading