Freiheit für die Mitglieder der Dev-Genc Europa!

Freiheit für die Mitglieder der Dev-Genc Europa!

Hier eine Erklärung von Dev- Genc:

Freiheit für die Mitglieder der Dev-Genc Europa!

Am 30.03.17 wurden Deniz Demirdag und Veli Eren, Mitglieder der Dev-Genc Europa während einer Razzia auf die Jugendföderation in Istanbul in Haft genommen.
Deniz und Veli wurden mit sechs anderen Dev-Genc Mitgliedern der Türkei am Donnerstag den 30.07 von der türkischen Polizei mitgenommen und befinden sich seitdem im Polizei Gewahrsam.
Uns ist bewusst, dass auf den Türkischen Polizeiwachen ehrenlose, psychische als auch physische Folter angewandt wird.
Alles, was unseren Genossen dort widerfährt sind die Polizisten der Faschistischen AKP-Regierung verantwortlich.
Wir fordern die sofortige Freilassung unserer Freunde.
Hierfür werden wir mit einem täglichen Sitzstreik in der Dortmunder Innenstadt beginnen, bis sie freigelassen werden.
Deniz Demirdag und Veli Eren sind zwei Jugendliche die gegen den Faschismus in der Türkei kämpfen. Der Türkische Staat verhaftet willkürlich jeden der sich oppositionell äußert und gegen die AKP ankämpft.
Schon vor dem Einritt in die eigene Heimat wird das oppositionelle Volk abgefangen, verhaftet oder zurückgeschickt.
Demokraten wird der Zugang verwehrt.
Das Beispiel von Diyarbakir, wo der Jugendliche Kemal Kurkut bei einer legitimen Newroz-Feier erschossen wurde zeigt, dass jeder der sich nur negativ über die AKP-Regierung äußert, in Gewahrsam genommen, verhaftet, gefoltert oder gar ermordet werden kann.
Genau deswegen ist es kein Verbrechen gegen den AKP-Faschismus zu kämpfen, sondern eine PFLICHT!
Durch Razzien, Verhaftungen kann der Widerstand nicht verhindert werden.
Sich gegen Ungerechtigkeit und Willkür des Staates zu wehren ist legitim!
Die Revolutionäre Jugend wird sich den Repressionen NICHT ergeben!
Wir fordern die sofortige Freilassung von Deniz Demirdag und Veli Eren!
Es lebe die Dev-Genc!
03.04.17
Dev-Genc Europa/ Revolutionäre Jugend der Türkei „

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.