Hinweis: Novemberrevolution Reloaded – Sozialismus bis in den Weltraum

Die Genossinnen und Genossen des Roten Tresen Dortmund haben eine Veranstaltung zur Novemberrevolution geplant, auf die wir euch hinweisen möchten:

Wenn der Winter kommt, wird gefeiert nicht gefroren.

Am 9. November fahren wir im KGV Westerholz ordentlich auf und laden euch zu uns ein, um die Novemberrevolution zu feiern. Man munkelt, dass das Ereignis wohl selbst auch Revolutionspotential hat. Ab 20 Uhr werden wir uns vollkommen dem Hedonismus hingeben und den Zapfhahn zum Glühen bringen. Doch nicht nur kaltes Pils steht auf der flüssigen Speisekarte, sondern auch weitere Elixiere des Lebens, wie Cocktails und diverse nicht alkoholische Stärkungsgetränke. Da flüssige Ernährung kein Dauerzustand sein darf, wird natürlich auch ein riesiger Grill angehauen, der eine ganze Kompanie der Roten Armee ernähren könnte. Dabei werden wir berücksichtigen, dass nicht jeder Besucher Fleisch verzehren will.

Jede Revolution hat ihre Hymne und so haben auch wir mehrere DJs organisiert, die uns den passenden Soundtrack liefern werden. Die Propagandalautsprecher werden dabei verschiedene, elektronische Genres abspielen, sodass jeder auf seinen Geschmack kommt.

Wir haben außerdem weitere Specials organisiert, damit es lohnenswert ist, nicht alle Erinnerungen des Abends in Hochprozentigem zu ertränken. Welche das sind, werden wir im Laufe der Zeit hier veröffentlichen.

Da wir uns als nicht kommerzielles Kollektiv verstehen, gibt es bei uns Getränke und Speisen gegen eine kleine Spende, sodass jeder ein Teil dieses Exzesses sein kann.

Am 9. November 2018 ab 20 Uhr
KGV Westerholz Gaststätte
Schützenstr. 196
44147 Dortmund

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.