ALL INDIA STRIKE – KLASSENKAMPF STATT VOLKSKRIEG

Es folgt ein Text vom Roten Aufbau Rhein/Ruhr: Ganz Indien oder besser gesagt 180 Millionen Arbeiterinnen und Arbeiter strömten am 2. September auf die Straße und legten ein Generalstreik der Extraklasse hin. Ganze Regionen waren lahmgelegt, Banken und Geschäfte geschlossen und die typisch indische Rush Hour war stillgelegt. Indien war für einen Tag nicht wiederzuerkennen. …

ALL INDIA STRIKE – KLASSENKAMPF STATT VOLKSKRIEGWeiterlesen »

Anti-TTIP/CETA Demonstration

Wir bedanken uns bei allen die lautstark am Roten Block auf der Demonstration gegen TTIP/CETA mitgewirkt haben. Von den über 60.000 (!) Demonstranten präsentierte sich ein großer Teil klar antikapitalistisch und machte die aufkommende Wut gegen das Freihandelsabkommen und dieses System durch Rufen von vielen Parolen deutlich. Am Rand der Demonstration wurden Flyer und Zeitungen …

Anti-TTIP/CETA DemonstrationWeiterlesen »

„Die Wahrheit schweigt wenn das Para spricht“

TTIP & CETA – Klassenkampf von Oben Egal wo in den Medien über TTIP oder CETA gesprochen wird, sind die Themen Verbraucherschutz und Mitbestimmung nicht weit. Die große Angst vor Chlorhühnern und genmanipulierten Agrarprodukten rückt in greifbare Nähe. Unternehmen dürfen die Staaten verklagen und bei der Gesetzgebung mitmischen, im Geheimen ihre eigenen Verhandlungen durchführen und …

„Die Wahrheit schweigt wenn das Para spricht“Weiterlesen »

Antifaschistische Stadtteilarbeit aufbauen

Antifaschistischen Selbstschutz organisieren, eine Zusendung der Antifa 57 aus Hamburg Schnelsen: „Nachdem am Anfang des Jahres eine weitere Flüchtlingsunterkunft in Schnelsen gebaut wurde hatten wir die Befürchtung, dass es auch hier zu rassistischen Protesten kommen könnte. Da wir auf den Infoveranstaltungen keine großen Proteste beobachten konnten, waren wir umso verwunderter als letzten Monat Nazipropaganda in …

Antifaschistische Stadtteilarbeit aufbauenWeiterlesen »

Refugees Welcome Graffiti

Ein Auszug aus unserem Selbstverständnis: „Ihr könnt keinen Kapitalismus ohne Rassismus haben“  Der Rassismus geht bei der Betrachtung der Menschen davon aus, dass sich die Menschheit in verschiedene „Rassen“, welche alle über ihre eigenen genetischen wie historisch gewachsenen Merkmale verfügen, unterteilen lässt. Bei den angeblich historisch gewachsenen Merkmalen sind besonders nationale, religiöse und kulturelle Herkunft …

Refugees Welcome GraffitiWeiterlesen »

Streetart – Sprache einer Jugendkultur

Streetart ist die Sprache der Jugend für die Straße. Sie kann von allen Menschen an jedem Ort eingesehen werden, unabhängig davon welcher Klasse sie angehören oder welchen gesellschaftlichen Stand sie haben, sie wird niemandem vorenthalten. Somit gilt sie nicht nur als Kunstplattform, sondern vermittelt gleichzeitig politische Misstände. Wir werden hier in Zukunft zugesendete Streetart veröffentlichen, …

Streetart – Sprache einer JugendkulturWeiterlesen »

Krieg dem Krieg – Heißt Kampf dem Kapitalismus

Heute am Antikriegstag wird überall in Deutschland daran erinnert, dass vor 77 Jahren das faschistische Deutschland Polen überfallen und so den Zweiten Weltkrieg angefangen hat. Aktuell jährt sich aber auch zum 80. mal der Beginn des Spanischen Bürgerkrieges. In diesem Krieg hat das faschistische Deutschland mit der Bombardierung der Stadt Guernica zum ersten Mal eine …

Krieg dem Krieg – Heißt Kampf dem KapitalismusWeiterlesen »