,,Ein Volk, eine Sprache, eine Nation“ – Stoppt den türkischen Angriffskrieg in Nordsyrien


Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar hat diese Bilder am Montag auf seinem Facebook Account gepostet, mit der Bildüberschrift: „Wir werfen keinen Blick auf den Boden der anderen. Wir nehmen nur zurück was uns gehört.“ Damit meint er die Hälfte von Syrien, den Norden vom Irak, Zypern, auch weite Teile von Griechenland und Bulgarien.
Währenddessen hat die Bundesregierung ein EU weites Waffenembargo ganz gezielt verhindert! Glaubt also den Lippenbekenntnissen nicht, hinter den Kulissen supporten sie Erdogan!
„Die Bundesregierung hat sich auf EU-Ebene offenbar aktiv GEGEN ein Waffenembargo gegen die Türkei eingesetzt. Am Montag hatten die EU-Außenminister eine Erklärung verabschiedet, in der die türkische Militäroffensive in Nordsyrien zwar scharf verurteilt wurde, jedoch nur nationale Einschränkungen der Rüstungsexporte zur Sprache kommen. Ein EU-weiter Lieferungsstopp von Waffen oder Sanktionen gegen die Türkei wurden in der gemeinsamen Erklärung völlig ausgeklammert. Dokumente zeigen, wie sich die Bundesregierung GEGEN schärfere Maßnahmen und Formulierungen eingesetzt hat.“
https://m.bild.de/bild-plus/politik/ausland/politik-ausland/tuerkei-deutschland-blockierte-schaerfere-massnahmen-gegen-erdogan-65367318